Sammel-News zu SARS-CoV-2/CoVid19/Corona

Wir haben die einzelnen Beiträge jetzt zusammengefasst, damit es nicht zu viele Meldungen gibt, die dann andere Dorf-relevante Meldungen “verdrängen”. Ab sofort wird nur dieser Post hier auf dem aktuellen Stand gehalten, vor jeder Meldung steht das aktuelle Datum.

Bleibt gesund!

[29.05.2020] Allgemeinverfügung des Kreises Segeberg wegen SARS-CoV-2

Es gab eine Menge weiterer Öffnungen und Lockerungen, u.a. wird das Schulbetretungsverbot zurückgenommen.

Alle Infos des Kreises Segeberg zum Corona-Virus findet man hier: https://www.segeberg.de/F%C3%BCr-Segeberger/Gesundheit/Infektionsschutz-und-umweltbezogener-Gesundheitsschutz/Coronavirus


[19.05.2020] Entschädigung bei Verdienstausfällen

Die Landesregierung informiert: Selbstständige oder Arbeitgeber, deren Beschäftigte infolge von Tätigkeitsverboten oder Quarantäneanordnungen oder Schul- und Kitaschließungen von Verdienstausfällen betroffen sind, können ab sofort über die Website www.ifsg-online.de einen Antrag auf Erstattung des Verdienstausfalls stellen. In Kooperation von Bund und Ländern ist dieses digitalisierte Onlineverfahren entstanden, bei dem Selbstständige und Arbeitgeber auf der Website alle erforderlichen Angaben machen und Nachweise hochladen können. Dies soll eine schnelle, nutzerfreundliche und papierlose Beantragung von Entschädigungen nach § 56 Infektionsschutzgesetz gewährleisten. Die Website bietet zudem einen schnellen Zugang zu allen Informationen, die für einen Anspruch auf Erstattung wichtig sind.


[19.05.2020] Bußgeldkatalog

Der Bußgeldkatalog wurde angepasst und um eine Version zu Quarantänemaßnahmen ergänzt:


[16.05.2020] Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein

Die Landesverordnung wurde in großen Teilen neugefasst und überarbeitet und gilt ab dem 18.05.2020.

Sie ist hier (*klick*) einsehbar.


[05.05.2020] Welche Geschäfte dürfen öffnen? (Die “Positiv-Liste”)

Das Sozialministerium hat die „Positivliste“ mit den auf Grundlage der Bekämpfungsverordnung des Landes erlaubten Verkaufsstellen sowie erlaubten Dienstleistungs-, Behandlungs-, und Handwerkstätigkeiten auf den neusten Stand gebracht. Sie ist auf der Internetplattform des Landes gemeinsam mit der BekämpfungsVO veröffentlicht und kann hier (*klick*) heruntergeladen werden


[05.05.2020] Spielplätze offen, kontaktlose Sportarten erlaubt – unter Beachtung der Regeln

Die gestrige Meldung über die Spielplätze ist schon wieder überholt:

Heute werden Hinweisschilder an Sport- und Spielplätzen angebracht, die die Regeln ausweisen, unter deren Beachtung die Benutzung der Plätze erlaubt sind.

Gleichzeitig wird gebeten, bei Sportausübung die “Zehn Leitplanken” des DOSB zu beachten.

Hier alle Dokumente zum Herunterladen und Durchlesen:


[29.04.2020] Schul-Öffnungen


[01.04.2020] FAQ “Steuern/Corona” vom Bundesfinanzministerium

Alle möglichen Fragen rund um das Thema Steuern (u.a. Stundung, Zinsen, Vollstreckung, Erlass, …), beantwortet das BMF in dieser Zusammenstellung.


[30.03.2020] Infos rund um Kurzarbeit

Die Bundesagentur für Arbeit weist auf Ihre Internetseiten hin mit Infos rund um das Kurzarbeitergeld. Hier werden ständig alle neuen Regeln und Infos aktualisiert:

KuG-Infos für Arbeitnehmer/innen
https://www.arbeitsagentur.de/finanzielle-hilfen/kurzarbeitergeld-arbeitnehmer
KuG-Infos für Arbeitgeber und Unternehmen
https://www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld
FAQ zur Grundsicherung
https://www.arbeitsagentur.de/corona-faq-grundsicherung
Informationen für bestehende Kunden/innen und zur Arbeitslosmeldung
https://www.arbeitsagentur.de/corona-faq

5 Tipps, wie Sie Stürze im häuslichen Umfeld vermeiden

Die Hälfte der älteren Menschen, die zu Hause leben, stürzen im häuslichen Wohnumfeld. Gerade jetzt, da Seniorinnen und Senioren viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen, sind Maßnahmen zur Vermeidung von Stürzen ein wichtiges Thema. Um Seniorinnen und Senioren Hilfestellung für ein möglichst sicheres Wohnumfeld zu bieten, hat der Verband Pflegehilfe ein Informationsblatt mit fünf Tipps für ein unfallsicheres zu Hause erstellt.

Gemeindevertretung am 5.5.2020

Die Gemeindesitzung am kommenden Dienstag (05.05.2020) muss öffentlich abgehalten werden. Allerdings werden die Besucherplätze auf maximal 10 Plätze begrenzt.

Wer also nicht unmittelbar von den Tagesordnungspunkten betroffen ist, kann auch gerne zuhause bleiben. Wenn die maximale Anzahl an Besuchern erreicht ist, werden weiteren Besuchern der Zutritt zum Kulturzentrum verweigert. Da Besucher aufgrund der Abstandsregeln auch im Nebenraum Platz nehmen müssen, ist eine direkte Sicht auf die Gemeindevertreter unter Umständen nicht möglich.

Vor Beginn des nichtöffentlichen Teils werden alle Besucher aufgefordert, das Kulturzentrum zu verlassen.

Der Bürgermeister